kissyourenemy. network for intercultural design

Auf unseren Streifzügen durch die Welt der Mode treffen wir immer wieder auf Produzenten, denen Qualität über alles geht. In der Regel handelt es sich hierbei um kleine Betriebe in eher entlegenen Regionen, die erstklassige Rohmaterialien verarbeiten und traditionelle handwerkliche Verfahren anwenden. Obwohl ihre wirtschaftliche Situation je nach Renommee und Standort sehr unterschiedlich ausfällt, sind sie letzten Endes doch alle dem wachsenden Druck der globalisierten Ökonomie ausgesetzt. Sowohl in Europa als auch in den Schwellenländern Asiens, Afrikas und Südamerikas führt das zu einer existenziellen Bedrohung: Vielen traditionsreichen Kleinbetrieben mangelt es mittlerweile an Rohmaterialien, geeigneten Absatzmärkten, qualifiziertem Nachwuchs und ausreichendem Betriebskapital.

Kissyourenemy knüpft ein Netzwerk, das Handwerkern, Künstlern und Kreativen aus aller Welt die Möglichkeit eröffnet, ihre Produkte einem anspruchsvollen Publikum zu präsentieren. Dabei werden sie von Fashionprofis, Designern und Trendscouts unterstützt, die im internationalen Markt zuhause sind. So treffen zwei Welten aufeinander, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten – und doch hier und heute zusammen gehören.