Lilo Zeh, Gründerin und Ideengeberin von kissyourenemy

kissyourenemy. ambitions for a better world

Der Austausch innerhalb des Netzwerks von kissyourenemy schafft eine neue Qualität der persönlichen Verbundenheit. Aus ihr erwächst eine besondere Verantwortung. Wir möchten Menschen fördern und stärken, durch deren Arbeit und Engagement das Überleben traditioneller Fertigungsverfahren möglich wird. Vor diesem Hintergrund planen wir vor allem auch in Schwellenländern die Förderung von Projekten, mit der die kommende Generation in den Stand gesetzt wird, an die Traditionen ihres kulturellen Umfelds anzuknüpfen, und sich gleichzeitig in der Welt von heute und morgen zurechtzufinden: Durch Ausbildungsförderung, Sprachkurse oder die Bereitstellung von Internetzugängen. Was wir im Rahmen unserer Möglichkeiten anstreben, ist ein weltweites Miteinander, das nicht durch die Anonymität einer rein ökonomisch ausgerichteten Globalisierung charakterisiert ist. Sondern von gegenseitiger Anerkennung, Respekt und Sympathie getragen wird.